Allergien

Allergien sind heute keine Seltenheit und jeder hat in der Familie oder im Bekanntenkreis jemanden, der unter einer Allergie leidet. Gerade der Nachwuchs sollte vor Gefahren die Allergien auslösen geschützt werden.

Es ist für die Kleinen wichtig folgende Dinge zu meiden:

Schwangere sollten Tabakrauch während der Schwangerschaft und auch danach meiden, denn das erhöht das Risiko an Allergien und Asthma zu erkranken.

Schimmelpilze können bei empfindlichen Personen eine Allergie auslösen, die stark gesundheitsgefährdend sein kann. Deshalb sollten Sie regelmäßig die Zimmer lüften um die Feuchtigkeit aus der Wohnung zu bringen. Auch neue Möbel und Wandfarbe können durch die oft enthaltenden Schadstoffe (Formaldehyd)  Allergien und Asthma begünstigen. Versuchen Sie eventuellen Schimmelbefall sofort zu beseitigen um schlimmeres zu vermeiden. Sprechen Sie Ihren Vermieter darauf an wenn die Schimmelbildung NICHT mit Ihrem Lüftungsverhalten zu tun hat. Ggf. suchen Sie professionelle Hilfe.  Beachten Sie nach der Neuenrichtung bzw. Renovierung der Kinderzimmer immer darauf das Zimmer gut zu lüften bevor die Kinder darin wohnen.

Versuchen Sie Ihre Kinder von Autoabgasen fernzuhalten, dadurch werden Allergien und Asthma begünstigt. Machen Sie einen Umweg zum Kindergarten oder zur Schule – durchs Grüne und durch weniger befahrene Nebenstraßen.

Sollte Ihr Kind zu den Risikokindern gehören, gehören Katzen, Hunde oder Vögel nicht in den Haushalt. Verzichten Sie auf Felltragende Haustiere und erklären Sie Ihrem Kind, weshalb Sie die Haustiere meiden müssen. Sollten Sie keine Anzeichen einer Allergie kennen, müssen Sie nicht aus Vorbeugung ohne Haustier leben.

Sollte Ihr Kind bereits unter Allergien leiden, sollten Sie einen Arzt aufsuchen und Ihr Kind testen bzw. behandeln lassen. Es kann passieren, das aus einem Heuschnupfen Asthma entstehen kann. Der Arzt weiß mit welchen Therapien sinnvoll behandelt werden kann.

mein-tagestipp wünscht Ihnen Allergiefreie Kinder.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*