Kopfschmerzen

Vorweg. Jeder länger andauernde oder periodisch auftretende Kopfschmerz sollte Sie dazu veranlassen einen Arzt aufusuchen.

Hier einige TIPPS gegen Kopfschmerzen: Bei plötzlich auftretenden Kopfschmerzen kann eine Tasse Espresso ohne Milch und Zucker mit 2 Löffeln Zitronensaft helfen.

Stellen Sie sich unter die Dusche und halten Sie sich den heißen Wasserstrahl direkt in den Nacken. Sollten Sie keine Dusche haben nutzen Sie ein Wärmflasche. Die löst Nackenverspannungen.

Reiben Sie sich die schmerzenden Stellen an Stirn und Nacken mit Pfefferminzöl ein. (Achtung nicht im Augenbereich)

Wachen Sie morgens regelmäßig mit Kopfschmerzen auf, sollten Sie evtl. die Matratze wechseln oder auch Ihr Kopfkisen gegen eine Nackenrolle tauschen.

Ein altes Volksmittel ist ein Tee aus Baldrianwurzeln, Pfeferminzblättern, Mellissenblättern und Lavendelblüten.

Gehen Sie an die frische Luft spazieren und machen Sie den Kopf frei.

Helfen kann Ihnen auch autogenes Training oder Entspannungsübungen wie die „Reise durch den Körper“.
*****************************************************************************

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*