Reine Nervensache

Heute in unser schnellebigen Zeit leiden immer mehr Menschen unter Depressionen und Angstzuständen. Hier einige kleine Tipps, die helfen können den Alltag besser zu „erleben“.
Wenn möglich machen Sie öfters Urlaub. – Bemühen Sie sich neue Menschen kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen. – Erwägen Sie unter Umständen einen Berufswechsel – auch hier liegt die Chance in der Krise. – Sprechen Sie sich ehrlich mit Ihrem Partner aus. – Betreiben Sie regelmäßig Sport: Schwimmen, Gymnastik, Wandern. – Lassen Sie sich von einem Fachmann massieren. – Baden Sie einmal die Woche mit Fichtennadelzusatz. In besonders schweren Fällen suchen Sie einen Facharzt auf.
*******************************************************************************
Bei Müdigkeit und Erschöpfung gehen Sie möglichst um 22 Uhr ins Bett und stehen Sie um 6 Uhr auf. Bringen Sie Ihre Gewohnheiten in Einklang mit Ihrem Tagesablauf, ggf. ändern Sie Ihre Gewohnheiten.
*******************************************************************************

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*