Schweinekotletts gefüllt

für 6 Personen
Zutaten:
• 6 Lendenkoteletts, 2,5 bis 3 cm dick
Marinade:
• 1 l Apfelmost
• 250 ml Wasser
• 115 g goldbrauner Zucker
• 3 EL grob gemahlener schwarzer Pfeffer
• 2 TL getrockneter Salbei, zerrieben
• 1 TL Zimt
• 2 Zweiglein Thymian
• 2 zerdrückte Lorbeerblätter
Füllung:
• 1 Granny-Smith-Apfel, in 1 cm große Würfel geschnitten
• 6 Scheiben Speck, gehackt
• 1 Tasse (250 ml) rote Zwiebeln
• 60 ml trockener Weißwein
• 2 TL frischer Thymian, gezupft und gehackt
• 2 TL Salz
• 2 TL frischer Salbei, gehackt
• Salz und Pfeffer zum Abschmecken
• 2 EL Olivenöl
Zubereitung:
Marinade:
Zutaten für die Marinade in eine Schüssel mittlerer Größe geben und gut verrühren.
Schweinekoteletts in einen großen Plastikbeutel geben (doppelten Beutel nehmen, damit nichts ausläuft). Marinade über die Koteletts gießen und Beutel gut verschließen. 6 bis maximal 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
Füllung:
Speck in einer Sautierpfanne bei mittlerer Hitze knusprig braten. Aus der Pfanne nehmen und zum Abtropfen auf Küchenpapier legen. Bratfett bis auf einen Esslöffel voll abgießen. Pfanne bei mittlerer Hitze wieder aufstellen. Apfelwürfel, Zwiebel, Thymian, Salbei, Salz und Pfeffer in die Pfanne geben. Circa 8 Minuten garen lassen, bis die Äpfel weich sind. Mit Weißwein aufgießen und umrühren, um das Knusprige vom Pfannenboden zu lösen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vom Herd nehmen. Speckscheiben in mundgerechte Stücke schneiden und zur Füllung in der Pfanne geben. Abkühlen lassen.
Schweinekoteletts aus dem Kühlschrank holen und aus der Marinade nehmen. Marinade wegschütten. Koteletts mit Küchenpapier trocken tupfen und auf ein Backblech legen. Die Koteletts mit einem scharfen Messer seitlich etwa 2,5 cm einschneiden, sodass eine Tasche für die Füllung entsteht. Dabei die Koteletts nicht durchstechen. Die taschierten Koteletts löffelweise mit der abgekühlten Apfelmasse füllen. Mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
Grill für direktes Grillen bei mittlerer bis hoher Hitze vorbereiten. Grillrost ölen, Koteletts auf den Rost legen und 4−5 Minuten grillen, bis sie goldbraune Grillstreifen haben. Koteletts um 40 Grad drehen, um ein attraktives Rautenmuster zu erzielen. Weitere 4 Minuten braten. Wenden. Prozess zum Erzielen des Grillmusters wiederholen. Nochmals 7 Minuten braten. Vom Grill nehmen und 5 Minuten ruhen lassen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*