Urlaubsland Deutschland

 

Urlaubsland Deutschland bietet Berge, Wälder und Meer

Noch hat der Sommer nicht begonnen, doch viele Menschen planen bereits ihren nächsten Sommerurlaub. Exotische Länder sehen, in der Südsee baden und fremde Kulturen kennenlernen – so sieht der Traumurlaub vieler Deutscher aus. Doch warum nicht einmal die schönste Zeit des Jahres im eigenen Land verbringen? Wir kennen die entferntesten Reiseziele, doch auch in Deutschland selbst bleiben einige Regionen im Verborgenen und sind nur selten Ziel für Urlauber aus dem eigenen Land. Dabei hat Deutschland eine Menge zu bieten: Naturliebhaber kommen in den Bayerischen Alpen und an den Küsten von Nord- und Ostsee voll auf ihre Kosten. Und auch „dazwischen“ liegen eine Menge bezaubernder Landschaften und Regionen. Der Pfälzer Wald ist ein wahres Wanderparadies, und in den Höhenlagen des Schwarzwaldes locken nicht nur luxuriöse Hotels mit Wellnessangeboten,sondern auch Naturschauspiele wie der höchste Wasserfall Deutschlands und saftige, grüne Täler die Urlauber an.

Wer sich gegen eine Bergtour in den Alpen entscheidet, und stattdessen idyllische Flusstäler erkunden möchte, kann dies zu Wasser und zu Land tun. Gut ausgebaute Radwege entlang des Rheins, der Donau, Mosel oder Lahn schreien geradezu danach, auf zwei Rädern erkundet zu werden. In gemächlichem Tempo lassen sich so ganz andere Seiten des vermeintlich bekannten Heimatlandes entdecken. Burgen und Schlösser entlang der Flüsse lassen den Blick in die Vergangenheit zu – und wer genug vom Radeln hat, setzt seinen Urlaub per Schiff fort.

In der Mitte Deutschlands bieten Fachwerkstädte mit ihrem beschaulichen Ambiente ein beliebtes Reiseziel. Ob Erfurt oder Eisenach in Thüringen oder die hessischen Städte Alsfeld und Marburg – in der Mitte des Landes gibt es viel zu sehen, und Hotels und Ferienwohnungen laden zu gemütlichen Aufenthalten ein. Zu den beliebtesten Reisezielen gehören aber auch die Küsten von Nord- und Ostsee. Während auf der schicken Nordseeinsel Sylt die Reichen und Schönen ihren Urlaub verbringen, eignen sich die übrigen nord- und ostfriesischen Inseln hervorragend für einen Urlaub mit der ganzen Familie. Den Tag am Strand verbringen und abends gemütlich im Reetdachhaus sitzen – Urlaubsgenuss pur. An der Ostsee ist auf den Inseln Rügen und Usedom eine Zeitreise in die Kaiserzeit möglich. Beim Bummel entlang der Promenaden mit ihren herrschaftlichen, weißen Häusern und beim Spaziergang über eine der zahlreichen Seebrücken wird man um 100 Jahre zurückversetzt. Ob Wellnesshotel auf Rügen, oder Ferienwohnung auf Usedom – an der Ostsee lassen sich prächtige Urlaubstage verbringen. Wer mehr Ruhe sucht, sollte einen Besuch auf der autofreien, nur 18 Kilometer langen Insel Hiddensee unbedingt ins Urlaubsprogramm einplanen.

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*