Interessantes

Urlaub ist die schönste Zeit im Jahr und immer mehr Menschen machen in Deutschland Urlaub. Bestellen Sie Kostenlose Reisekataloge aus den schönsten Regionen Deutschlands.

Werbung

Bei mein-tagestipp finden Sie ausgesuchte Artikel, Tipps und Beiträge rund um das tägliche Leben.  Ob Gesundheit, Urlaub, Haus und Wohnen, Motivation, Leben und Mitmenschen – hier werden Sie fündig.Blume-mein-tagestipp1 in Home Zusammengetragen und aufgearbeitet für alle die in den vielfältigen Artikeln Lösungen für die kleinen und größeren Alltagsprobleme suchen oder sich nur informieren wollen. Altes Wissen gewürzt mit einer Portion Liebe und Zuneigung heilen oft besser als jedes Arzneimittel. Profitieren Sie von den Anregungen und Rezepten, um Beschwerden langfristig zu mildern oder gänzlich loszuwerden.

Sonne1-150x113 in HomeEs sind die Kleinigkeiten bei mein-tagestipp, die Ihnen, Ihren Mitmenschen das Leben leichter machen können. Wertschätzung – die positive Bewertung einer anderen Person, nicht ihre Taten oder Leistungen sondern der Person als ganzes. Sie gründet auf eine innere allgemeine Haltung anderen Menschen gegenüber. mein-tagestipp meint ein “Danke”, “Bitte” und ein Lächeln können viel bewirken.

Vielleicht kommen Sie zum Schluss, dass Sie mehr Zeit mit Ihrer Familie verbringen möchten. Oder dass Sie sich mehr um Ihre Gesundheit kümmern wollen! Vielleicht sind einfach nur einige gute Tipps auf mein-tagestipp für Sie dabei.

Das Wesen der Freundlichkeit ist sich auszubreiten. Wenn du zu anderen freundlich bist, werden sie heute zu dir freundlich sein und morgen zu jemand anderem.(Sri Chinmoy)

Stöbern Sie in unseren Tipps und vielfältigen Themen und lassen Sie sich von den verschiedenen Artikeln inspirieren.

****************************************************

15.03.2014

Urlaub – kostenlose Reisekataloge

Urlaub ist die schönste Zeit im Jahr und immer mehr Menschen entspannen sich bei einem Urlaub in Deutschland.  Bestellen Sie Kostenlose Reisekataloge aus den schönsten Regionen Deutschlands. Gewinnen Sie einen Hotelgutschein für einen Hotelaufenthalt – 6 Tage mit der ganzen Familie im Wert von 500,-€ bis 1000,00 €

15.03.2014

Schimmel – ein Thema das ganze Jahr

Stockflecken in den Ecken des Wohnzimmers, Kinderzimmers oder Schlafzimmers. Schwarzgrau verfärbte Fliesenfugen und Silikonabdichtungen im Sanitärbereich. Eine grün-braun marmorierte Tapete, die sich langsam von der Wand ablöst.
Wo immer sich Schimmel eingenistet hat,  hinterlässt er deutliche Spuren und ist zudem auch sehr gesundheitsschädlich. Dies bedeutet einige Arbeit um befallene Stellen richtig zu behandeln und Schimmelneubildung zu verhindern.

Die Ursachen von Schimmelbefall sind vielfältig. Die aber alles entscheidene Rolle spielt Feuchtigkeit. Sie entsteht zum Beispiel durch Kondenswasserablagerungen aufgrund von unzureichender Wärmedämmung, Kältebrücken oder Undichtigkeiten im Mauerwerk.
Und dann geht es schnell, bist sich Schimmel einnistet. Suchen Sie dann da passende Produkt zur Schimmelbekämpfung
– Bekämpfen Sie vorher auch die Ursachen -. Mit dem richtigen Produkt hat Schimmel keine Chance mehr. Unser Tipp:
Schimmelentferner oder Schimmelvernichter von MEM. Diesen finden Sie in allen Baumärkten.

 

15.03.2014

Entspannung/ Erholung

Nach einem langen Arbeitstag sehnt sich so mancher nach Erholung. Durch die Anforderungen des Tages und der Arbeit fühlt man sich geistig und körperlich geschwächt.
Um seine Kräfte wiederzuerlangen sollte jeder sich erholen. Die täglichen Beanspruchungen, die immer länger und schwerer werden, können als Folge von zu viel Stress entstehen. Wenig Urlaub, wenig Erholung und immer voll Power – die Folge ist Müdigkeit, Abgespanntheit. Das alles hat Auswirkungen auf unsere Gesundheit und kann zu Erkrankungen von Magen und Darm sowie dem Herz-Kreislaufsystem führen.

Jeder Mensch benötigt wichtige Erholungsphasen wie z.B. Schlaf und Sport. Guter Schlaf trägt zu Erholung bei genauso wie Sport in jeglicher Form – Hauptsache man fühlt sich wohl.
Das persönliche Schlafbedürfnis muss jeder selbst herausfinden, genauso wie den betriebenen Sport. Um gut zu schlafen, benötigen Sie eine auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmte Matratze sowie ein einstellbares Lattenrost. Wichtig hierbei ist das der Körper im Schlaf gut abgestützt ist und Sie die richtige Liegeposition haben. Lassen Sie sich dabei in Fachgeschäften beraten und ggfs. vereinbaren Sie ein “Probeliegen” auf der ausgesuchten Matratze, dieser Service wird oft angeboten. Sie haben meist 7 Tage Zeit dies zu testen. Leichtes Essen am Abend, kein Alkohol wirken sich positiv auf Ihren Schlaf aus.

Auch viele Entspannungstechniken wirken sich auf einen erholsmen Schlaf aus. Hier gibt es die Möglichkeit von autogenem Training, Atemübungen oder Yoga. Auch das Hören von Enstpannungs CD’s ist eine Möglichkeit zu entspannen, wenn man sich darauf einlässt. Finden Sie Ihren richtigen “Weg” aus – ganz individuell. Probieren Sie aus was Ihnen gut.

Sport und Bewegung können Ihnen helfen zu entspannen, dies ist für viele Menschen ein gutes Ventil um Stress abzubauen. Die Gedanken laufen lassen, sich körperlich auspowern, auch hier sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Dies alles fördert auch einen erholsamen Schlaf. Versuchen Sie es: Joggen, Schwimmen, Fußball oder was Ihnen gefällt – hier muss jeder seine eigene Sportart finden, die in den Tagesablauf passt.
Suchen und finden Sie für sich die besten Arten der Entspannung, probieren Sie aus was Ihnen gefällt, was Ihnen Spass macht – somit tun Sie Ihrer Gesundheit etwas Gutes und sind leistungsfähiger.

 

07.12.2013

Weihnachtszeit

WeihnachtszeitWeihnachten 675598 Web R K B By GG-Berlin Pixelio De 1-300x227 in Home
Die Weihnachtszeit bietet jedes Jahr aufs neue Raum für lieb gewonnene Traditionen im familiären Rahmen. Daher beginnen viele Menschen bereits im November mit der weihnachtlichen Dekoration ihrer Wohnung und dem Aussuchen von Geschenken für Familie und Freunde. Viele Familien backen in dieser Zeit gerne Plätzchen und beginnen eine Woche vor dem Heiligen Abend mit dem Aufstellen des Weihnachtsbaums. Neben der Suche nach den passenden Geschenken für die Liebsten steht natürlich die ausgiebige Planung des Weihnachtsessens auf dem Programm. Trotz aller dieser Traditionen steht einigen Familien der Sinn danach, in der Vorweihnachtszeit und an Weihnachten Abwechslung in die Freizeitgestaltung zu bringen. Welche Möglichkeiten es dafür gibt, zeigen die folgenden Tipps.Weihnachtsurlaub vorbereiten
Nachdem alle Besorgungen für das Weihnachtsfest erledigt sind, bieten die Feiertage Familien die perfekte Gelegenheit, den geplanten Urlaub vorzubereiten. So kann die ganze Familie, in aller Ruhe und bei einer Tasse Tee sowie festlicher Musik, die Koffer für das gemeinsame Skifahren im Pitztal packen. Das steigert die Vorfreude auf den Skiurlaub, verhindert Hektik und Stress. Anschließend können Familien entspannt die Feiertage genießen und noch dem einen oder anderen Weihnachtsvergnügen nachgehen.

(Bild:R_K_B_by_GG-Berlin_pixelio.de)

Besuch auf dem Weihnachtsmarkt
Ganz klassisch bietet sich in der Vorweihnachtszeit immer der Gang auf den Weihnachtsmarkt an. Hier stimmt der Duft, den die Glühwein- und Grillstände verbreiten, auf ein besinnliches Fest ein. Zudem können Suchende auf Weihnachtsmärkten oft noch kleine Geschenke für Familie und Freunde finden. Für Kinder ist der Besuch des Weihnachtsmarktes ein besonderes Highlight. Bei einer Tasse heißer Schokolade können sie hier dem Weihnachtsumzug zuschauen oder dem Weihnachtsmann ihre Wünsche anvertrauen.

Eislaufen – in der Halle oder auf dem See
Als Kontrast zu den ausgiebigen Festessen bietet sich in der Weihnachtszeit sportliche Betätigung an. Insbesondere für Kinder ist Eislaufen ein großer Spaß. Bei ausreichend niedrigen Temperaturen und entsprechender Eisschicht kann hierzu sogar der nächstgelegene Teich oder See genutzt werden. Sollten die Wetterbedingungen für das Eislaufen unter freiem Himmel nicht gut genug sein, so haben Familien auch an den Weihnachtsfeiertagen die Möglichkeit, auf Eislaufhallen auszuweichen.

Heiligabend einmal anders: Zoobesuch
Viele Kinder sind an Heiligabend sehr aufgeregt und können den Zeitpunkt der Bescherung gar nicht abwarten. Für ein bisschen Ablenkung eignet sich ein Besuch im Zoo. Viele Zoos haben an Heiligabend vormittags geöffnet. Das Füttern der Elefanten oder ein Besuch im Affenhaus bringen Kinder leicht auf andere Gedanken. So vergeht der Tag bis zum Zeitpunkt der Bescherung wie im Flug. Zudem bieten viele Zoos an den Feiertagen besondere Öffnungszeiten an.

Hauptsache Familie
Darüber hinaus gibt es noch andere Freizeitaktivitäten für die Festtage, wie zum Beispiel ein Besuch im Museum. Doch bei allen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, die sich an den Weihnachtsfeiertagen bieten, geht der Charme, den Weihnachten mit sich bringt, doch hauptsächlich von dem Beisammensein und der Nähe von Familie und Freunden
aus. Dementsprechend geht es weniger darum, was die Menschen machen, sondern viel mehr darum, mit wem sie ihre Zeit verbringen. Und das sollten immer die Personen sein, die einem am meisten bedeuten.

 

Fehlermanagement – Chance oder Fehlanzeige

25.08.2013/ 28.03.2010

Es muss immer wieder festgstellt werden, dass Führungskräfte davor zurück schrecken sich angreifbar zu machen wenn Fehlentscheidungen zugeben werden. Managementfehler sind lt. einer Studie der Wirtschaftsauskunftei  Creditreform  Ursache von 70 % aller Insolvenzen. Hier stellt sich die Frage, warum Fehler die gemacht und erkannt wurden nicht kurzfristig analysiert werden und somit ein Fehlermanagement installiert wird. Je schneller auf Fehler reagiert wird, je eher eröffnet sich die Möglichkeit aus Fehlern zu lernen und diese Fehler in Erfolg umzusetzen.

Würde uns die Erkenntnis was genau falsch gelaufen ist, helfen zukünftige Fehler zu vermeiden? Jeder Mensch macht Fehler. Einige Fehler haben keine Auswirkungen andere wiederum können gewaltige Konsequenzen haben. Durch die Angst Fehler zu machen bleiben, viele Mitarbeiter in Ihren Möglichkeiten weit zurück. Es werden keine Fehler zugegeben sondern versucht Fehler zu vertuschen. Entscheidungen werden nicht getroffen aus Angst etwas falsch zu entscheiden. Doch besser auch eine falsche Entscheidung treffen,  als nichts zu entscheiden den dies bedeutet Stillstand. Über Fehler und Fehlentscheidungen wird in Führungsebenen nicht geredet, Fehler werden nicht zugegeben, hier gelten nur Entscheidungen, egal ob richtig oder falsch. Entscheidungen werden hier ohne Analyse getroffen, dies kann sich negativ auf den Umsatz und den Gewinn des Unternehmens auswirken. Fehler werden in unserer Gesellschaft kaum toleriert, ob in höheren oder niedrigeren Führungsebenen. Jeder versucht sich zu profilieren.

Dabei sind viele große Entdeckungen durch Misserfolge entstanden. Es gibt kein Unternehmen ohne Probleme und es liegt an uns, Fehler zuzugeben und zu erkennen um dann  die geeigneten Maßnahmen zur Beseitigung der Fehler einzuleiten und gewinnbringend zu analysieren. Es ist erforderlich, das Unternehmen umdenken und jeder Ebene ungestraft Probleme aufzeigen und Verbesserungsvorschläge  machen darf, ohne Konsequenzen befürchten zu müssen. So können langfristig Verschwendung und Fehler beseitigt werden. In jeder Krise steckt auch eine Chance, dies zu erkennen muss allen Führungskräften bewusst gemacht werden. Jede Verantwortliche muss sich seiner Entscheidung und den daraus resultierenden Folgen bewusst sein. Dies erfordert Fehler zuzugeben und Strategien zu korrigieren, um Schaden vom Unternehmen und seinen Mitarbeitern abzuwenden. Dies kann eine Chance für die Zukunft sein: Fehler erkennen und gemeinsam beseitigen, den alle können aus Fehlern lernen.

 

Pflege des neuen Tattoo`s

17.08.2013


Die richtige Pflege und Behandlung ist das wichtigste für eine frisch gestochene Tätowierung, da es aufgrund falscher oder nachlässiger Pflege zu einer schlechten Abheilung führen kann, worunter die Qualität des Motives leiden würde.

Im Falle einer schlechten Abheilung muss in den meisten Fällen das Tattoo noch einmal nachgestochen werden, was wiederum eine unnötige Verletzung der Haut wäre, zumindest wenn es sich durch richtige Pflege hätte verhindern lassen.

Je nach Hautbeschaffenheit, Körperpartie, Art und Grösse des Tattoos variieren die Pflegeanweisungen, einige Punkte der Nachbehandlung sind jedoch bei den verschiedenen Methoden gleich. Dies kann nur eine Standardanweisung sein. Da jede Haut ein wenig anders reagiert, muss man selbst ein wenig Gefühl dafür entwickeln, wie die eigene Haut am besten zu pflegen ist (z.B.sollte man bei trockener Haut ein wenig mehr eincremen als bei einer fettigeren Haut, damit der Schorf nicht durch Austrocknung einreisst etc…).

Eine frische Tätowierung ist von der Art der Hautverletzung ungefähr vergleichbar mit einer leichten Schürfwunde.

Bei sehr trockener Haut und/oder an Gelenken oder sonstwie stärker beanspruchten Körperstellen und auch Farbtätowierungen wird auf die feriggestellte Tätowierung ein Salbenverband mit Ringelblumensalbe angelegt, der am besten über Nacht, aber min. 10 Std auf der Tätowierung verbleiben sollte (Bei kleineren Tätowierungen oder auf nicht so stark beanspruchte Hautpartien verzichten kann auf den Salbenverband verzichtet werden).
Ab nächsten Tag sollte nach dem vorsichtigen Entfernen des Verbandes die Tätowierung vorsichtig und nur mit der Hand (kein Waschlappen o.ä. benutzen!) mit einer milden, nicht rückfettenden, möglichst parfumfreien Seife gewaschen werden. Danach sollte die Tätowierung mit einem fusselfreiem Papiertuch, z.B. Küchenrolle,
abgetrocknet werden (nur trocken-tupfen,). Dies sollte möglichst alle 2-3 Stunden erfolgen.
Die einzelnen Waschdurchgänge sollte man möglichst kurz halten, damit die frische Tätowierung nicht aufgeweicht wird, gewaschen wird solange, wie Schorf auf der Tätowierung ist.

Das häufige Waschen hat den Zweck, den Wundschorf dünn zu halten und damit die Abheilung zu beschleunigen.
Die Erfahrung hat gezeigt, dass wenig, bzw dünn verschorfte Tätowierungen farblich kräftiger sind und auch um einiges schneller abheilen.

Ab dem 3. Tag ist ca. 2-4 Mal hauchdünn wahlweise Ringelblumensalbe, Ringelblumenbalsam, Bepanthen oder eine andere Panthenolhaltige Wund- und Heilsalbe auftragen: man sollte ein klein wenig Salbe zwischen den
Fingerspitzen verreiben und dünn auf die Tätowierung tupfen.

Bei nur ausschliesslich schwarzen oder schwarz-grauen Tattoos hat sich eine leicht modifizierte Behandlung bewährt. Die Tätowierung wird ab dem ersten Tag möglichst alle 2-3 Stunden gewaschen, wie schon zuvor beschrieben. Jedoch wird nach dem Waschen dünn Aloe First Spray (welches Ihr von uns mitbekommt) aufgesprüht und gut trocknen gelassen. Bei trockenerer Haut darf auch am ersten Abend hauchdünn
Ringelblumensalbe oder Wund- und Heilsalbe aufgetragen werden.
Die Prozedur Waschen – Aloe Spray wird insgesamt 3 Tage fortgesetzt, ungefähr solange bis sich ein dünner Schorf gebildet hat.
Danach reicht es alle 4 Stunden zu Waschen und nach Bedarf, wie schon oben erwähnt hauchdünn Ringelblumensalbe oder Wund- und Heilsalbe auftragen; Wenn die Haut sich ´gespannt´ anfühlt, sehr trocken ist ist der richtige Zeitpunkt des eincremens.
Diese Pflegemethode funktioniert natürlich auch sehr gut, wenn man anstelle des Aloe First Sprays möglichst reines (min 97%ig) Aloe Vera Gel verwendet.

Nach ca 5-7 Tagen sollte der Schorf von selbst komplett abgefallen sein und sich darunter eine neue Haut gebildet haben. Diese ist noch sehr dünn und verletzlich, deshalb sollte man auch nach dem Abfallen des Schorfes noch sehr bedacht und vorsichtig mit der frischen Tätowierung umgehen.

Wichtig ist es einige Punkte zu bedenken – natürlich ab dem Tag, an dem Ihr das Tattoo erhalten habt:

Ihr solltet während der Abheilphase NICHT
• Schwitzen – kein Sport, auch keine extremen Bewegungen durchführen
• Duschen oder Baden
• An der Tätowierung kratzen oder pulen
• Auf der Tätowierung schlafen
• Enge, fusselnde (Wolle) oder scheuernde Kleidung tragen
• Ins Solarium oder ansonsten starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein für mindesten 8 Wochen
Es ist ausserdem darauf zu achten, dass kein Staub, Dreck oder sonstiges an die frische Tätowierung gelangt.

Also immer daran denken – es ist auf jeden Fall eine Verletzung der Haut und es liegt an Euch, Eurem Körper dabei behilflich zu sein diese Verletzung zu heilen. Wenn man ein bischen diszipliniert damit umgeht, dann steht der Freude einer dauerhaft schönen Tätowierung nichts mehr im Wege.

(Quelle unbekannt)

Deutschland = Servicewüste?

11.04.2013

Hier einmal eine Schilderung eines Baumarkt Mitarbeiters über einen Teil seiner Arbeit. Es wird uns in Deutschland immer vorgeworfen, das wir das Serviceunfreundlichste Land sind. Dies sind natürlich Aussagen von Leuten, die sich missverstanden und schlecht behandelt fühlen. Sicherlich  ist deutsche Handel und die deutsche Gastronomie nicht von „Freundlichkeit und Service“  beherrscht, aber es stellt sich die Frage „Woher kommt das?“. Ist nur das Verkaufspersonal schuld?

Jeden Tag geht man mit guter Laune zur Arbeit, weil man den Job liebt und diesen gut machen möchte. Wenn der Kunde dich schon 10 Minuten nach Ladenöffnung genervt  anblafft „Ich warte hier schon eine halbe Stunde“ dann musst du  Schlucken. Mit deiner morgendlichen guten Laune bedienst du diesen Kunden wünschst selbstverständlich einen „guten Morgen“ und vergisst die Äußerung. Er ist ja mein Gast!  Ich stelle mir später die Frage:“ Bin ich zu empfindlich?“ Nein, ein guten morgen kann auch ich erwarten.

An der Information gibt es immer wieder die gleichen Situationen, einen Kunden der reinkommt, gezielt zur Information geht und dann? Kein guten Tag oder Hallo, nein nur ein Wort „RASENMÄHER“. Nach der Begrüßung  durch den Verkäufer, schaut man immer wieder in große Augen, als wenn die „Pest“ gewünscht wurde. Das kleine freundliche Hallo, guten Tag oder sonstige Begrüßungen scheinen vielen Kunden nicht geläufig zu sein. Wer dies tagtäglich sieht, kann durchaus verstehen, dass die Freundlichkeit auf der Strecke bleibt. Dies ist natürlich nicht richtig, trotzdem kann man von jedem Menschen einen gewissen Respekt bzw. Wertschätzung erwarten. Jeder macht seinen Job so gut er kann und verdient auch ordentlich behandelt zu werden.

Die Menschen die immer von der Servicewüste Deutschland reden, genau diese Menschen gehen mit dem  Servicepersonal, ob in Gastronomie oder Handel, genauso um wie beschrieben. Wie kann es sonst sein, das wenn an der Kasse ein Azubi angelernt wird solche Äußerungen fallen wie: Kann das nicht später passieren – geht es nicht schneller usw. Dies natürlich ohne dass sich eine lange Kassenschlange gebildet hat – nur weil es mal etwas langsamer geht. Wann soll dann gelernt werden? Der Azubi wird dadurch nicht sicherer, nein ganz im Gegenteil.

Das ist der tägliche Wahnsinn, den wir im gesamten Handel und in der Gastronomie erleben. Ob             im Baumarkt, beim Discounter, auf der Tankstelle und überall wo Menschen miteinander auskommen müssen.

Wir sind alle Menschen mit Fehlern und Eigenarten und mit ein wenig Wertschätzung untereinander würde es nicht heißen Servicewüste Deutschland. Ich habe ganz selten einen Menschen in den genannten Bereichen getroffen,  der unfreundlich war wenn er anständig begrüßt  oder behandelt wurde. Gehe mit deinen Mitmensch so um, wie Du auch behandelt werden willst.

 

Der tägliche Umgang miteinander….

16.02.2013

Normalerweise sollte jeder im Leben einen höflichen und freundlichen Umgangston gegenüber seinen Mitmenschen pflegen. Dabei ist es egal wo: beim Chef, morgens beim Bäcker, im Supermarkt an der vollen Kasse oder an sonstigen Orten an denen man mit Menschen zu tun hat. Wertschätzung, Respekt, Geduld und Freundlichkeit sollte jeder besitzen.

Besonders im Handel, Verkauf oder in der Gastronomie sollten diese Grundsätze beherzigt werden, den niemand kauft gerne bei unfreundlichen, schlecht gelaunten Mitarbeitern oder lässt sich in der Kneipe, im Restaurant schlecht bedienen.

An der Supermarktkasse fühlt sich der Kunde doch automatisch wohler, wenn die Kassiererin nett lächelt, einen schönen Tag wünscht und sich auf kleine Nettigkeiten einlässt, anstatt grimmig zu gucken, den Kunden nicht anzusehen und dann das Wechselgeld „hinschmeißt“.

Auch hier gilt der alte Spruch:“Wie man in den Wald hereinruft, so schallt es hinaus“

Jeder Kunde der voll Wertschätzung behandelt wird, wird sich doch von nun an jedesmal freuen, wenn er die Filiale oder das Geschäft  aus irgendeinen Grund wieder betreten muss. Dies gilt natürlich auch für den Kunden, der den Verkäufer, Busfahrer oder jeden anderen mit Respekt und Wertschätzung begegnen sollte. Es gibt keine Tätigkeit, die nicht anerkannt werden sollte.

Es gibt immer wieder Menschen, die egal wann man einen Laden betritt, immer schlecht gelaunt und unfreundlich sind. Egal wo man arbeitet oder welche Stellung man hat, wo und was sie verkaufen, mit gutem Service, Höflichkeit, Wertschätzung und Freundlichkeit erreicht man meist sein Ziel! Das gilt für beide Seiten!!

Im täglichen Leben sind Eigenschaften wie Freundlichkeit, Respekt, Wertschätzung ein Vorteil, leider wird das von vielen Menschen vergessen. Welche Eltern geben ihre Tochter denn gerne in die Hände eines rücksichtslosen, unhöflichen, egoistischen Rowdys? Wenn Eltern ihr Kind lieben, lässt sich die Frage von selbst beantworten…

Wie oft vergelten wir GLEICHES mit GLEICHEM?? Wenn Du mir da nicht entgegenkommst, dann kann ich nichts für Dich tun!! Der hat mich ja auch nicht gegrüßt! Es scheint als verroht der Mensch immer mehr – sollten wir nicht alle etwas dagegen machen??

Kleine Gesten oder gute Worte kosten „NICHTS“ und bewirken manchmal so viel. Oft fehlt uns nur ein wenig Feingefühl um Stimmungen aufzunehmen und richtig zu interpretieren. Der Gegenüber muss nicht schlecht gelaunt sein! Es kann Ihm aus verschiedenen SCHLECHT gehen!

 

Gedanken !   ( von Nora Hinzmann )

29.12.2012

Auch wenn das hier einige überhaupt nicht interessiert, aber vielleicht machen sich ein paar Menschen mal Gedanken, wenn sie diese Zeilen lesen und überlegen, wie sie mit ihren Lieben und Freunden umgehen oder sie manchmal behandeln!!!

Oft frage ich mich…..
Warum stehen so viele Frauen nicht auf Männer mit Herz, Humor und Hirn am rechten Fleck? Oder ihr Männer, warum schaut ihr oft nur auf Äußerlichkeiten, nicht aber darauf, dass ein Herz aus Gold auch in einem Körper stecken kann, welcher eben nicht die so begehrten Gardemaße aufweist.
Will ein Mensch wirklich so oft verarscht werden, oder mit falschen Aussagen belogen werden??
Wieso stehen so viele Frauen auf Arschlöcher und Machos, die sie schlagen oder erniedrigen?

Ist in dieser Welt denn so gar kein Platz mehr für Menschen, die ein großes Herz haben und emotional schnell berührt sind?
Wo ist die Liebe, die Warmherzigkeit und die wohlwollende Art mancher Menschen nur geblieben?
Ist das Leben für manchen nur lebenswert, wenn er anderen Menschen Dinge erzählt und diese glauben lässt, die nicht der Wahrheit entsprechen und mehr Schein als Sein sind?
Wo ist die Treue, Ehrlichkeit, Liebe, Herzenswärme, wahre Freundschaft und Zuneigung aus ganzem Herzen geblieben?
So viele Fragen, die unsere Gesellschaft einfach nicht mehr wahrnimmt .
Wie ist ein Leben noch schön und lebenswert, wenn man es nicht mit allen Sinnen leben und erleben kann?
Sind für die Gesellschaft wirklich nur noch Geld, Auto, Statussymbole und was weiß ich für kapitalistische Dinge wichtig?
Was zählt heutzutage eigentlich noch der Charakter eines Menschen?

Ich frage mich Tag für Tag, wohin uns diese Einstellung vieler Menschen noch bringen wird!!
Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich in einem falschen Film bin!!
So ist diese Welt einfach nur traurig, grau, lieb- und leblos.
Wir sollten alle damit anfangen, vieles nicht mehr als selbstverständlich anzusehen und auch mal an andere Menschen zu denken, die froh und glücklich wären mit dem was wir haben, aber immer noch unzufrieden und voller Neid auf andere sind, die vielleicht noch ein bisschen mehr haben.

Nora Hinzmann 29.12.2012

 

Säuglingsernährung – eine Einführung (Antje Motzkus-Wintjen)

28.12.2012

Eine an die Bedürfnisse angepasste richtige Ernährung beeinflusst maßgeblich die Entwicklung und Gesundheit Ihres Babys. Von Anfang an ist deshalb eine bedarfsgerechte gesunde Ernährung der Grundstein zur Vorbeugung von Krankheiten und Allergien.

Muttermilch

Für einen optimalen Start ins Leben hat die Natur die Muttermilch als beste Nahrung für Ihr Baby vorgesehen. Sie ist auf den kleinen Körper perfekt abgestimmt. Sie schützt vor vielen Infekten und teilweise auch vor Allergien und auch die Inhaltsstoffe sind auf den unfertigen kleinen Baby-Körper abgestimmt.

Über die Hälfte des enthaltenen Fettes sind wertvolle, mehrfach ungesättigte Fettsäuren, so z. B. Linolsäure – diese stärkt das Immunsystem – sowie die Arachidonsäure, die für die Entwicklung des Gehirns wichtig ist. Das fettspaltende Enzym Lipase unterstützt die Fettverdauung.

Der Anteil an Laktose (Milchzucker) ist in Muttermilch besonders hoch. Laktose sorgt im Dickdarm für eine günstige Darmflora, schützt vor krank machenden Keimen und sorgt für den typischen weichen Stuhl des gestillten Babys.

Insgesamt enthält Muttermilch zwar weniger Mineralstoffe als Kuhmilch, diese werden aber besser vom Körper aufgenommen. Der Eiweißanteil ist maßgeschneidert, aber niedrig, um das Verdauungssystem und die Nieren nicht zu überlasten.

Weitere Informationen- und Rezeptsammlung wird von Antje Motzkus-Wintjen, 26954 Nordenham, kinderernaehrung@ewetel.net herausgegeben. Veröffentlichungsrechte und Copyright: Antje Motzkus-Wintjen, 26954 Nordenham

 

Urlaubsland Deutschland bietet Berge, Wälder und Meer

28.12. 2012

Noch hat der Sommer nicht begonnen, doch viele Menschen planen bereits ihren nächsten Sommerurlaub. Exotische Länder sehen, in der Südsee baden und fremde Kulturen kennenlernen – so sieht der Traumurlaub vieler Deutscher aus. Doch warum nicht einmal die schönste Zeit des Jahres im eigenen Land verbringen? Wir kennen SNC00067-300x225 in Homedie entferntesten Reiseziele, doch auch in Deutschland selbst bleiben einige Regionen im Verborgenen und sind nur selten Ziel für Urlauber aus dem eigenen Land. Dabei hat Deutschland eine Menge zu bieten: Naturliebhaber kommen in den Bayerischen Alpen und an den Küsten von Nord- und Ostsee voll auf ihre Kosten. Und auch “dazwischen” liegen eine Menge bezaubernder Landschaften und Regionen. Der Pfälzer Wald ist ein wahres Wanderparadies, und in den Höhenlagen des Schwarzwaldes locken nicht nur luxuriöse Hotels mit Wellnessangeboten,sondern auch Naturschauspiele wie der höchste Wasserfall Deutschlands und saftige, grüne Täler die Urlauber an.

Wer sich gegen eine Bergtour in den Alpen entscheidet, und stattdessen idyllische Flusstäler erkunden möchte, kann dies zu Wasser und zu Land tun. Gut ausgebaute Radwege PICT0155-300x225 in Homeentlang des Rheins, der Donau, Mosel oder Lahn schreien geradezu danach, auf zwei Rädern erkundet zu werden. In gemächlichem Tempo lassen sich so ganz andere Seiten des vermeintlich bekannten Heimatlandes entdecken. Burgen und Schlösser entlang der Flüsse lassen den Blick in die Vergangenheit zu – und wer genug vom Radeln hat, setzt seinen Urlaub per Schiff fort.

In der Mitte Deutschlands bieten Fachwerkstädte mit ihrem beschaulichen Ambiente ein beliebtes Reiseziel. Ob Erfurt oder Eisenach in Thüringen oder die hessischen Städte Alsfeld und Marburg – in der Mitte des Landes gibt es viel zu sehen, und Hotels und Ferienwohnungen laden zu gemütlichen Aufenthalten ein. Zu den beliebtesten Reisezielen gehören aber auch die Küsten von Nord- und Ostsee. Während auf der schicken Nordseeinsel Sylt die Reichen und Schönen ihren Urlaub verbringen, eignen sich die übrigen nord- und ostfriesischen Inseln hervorragend für einen Urlaub mit der ganzen Familie. Den Tag am Strand verbringen und abends gemütlich im Reetdachhaus sitzen – Urlaubsgenuss pur. An der Ostsee ist auf den Inseln Rügen und Usedom eine Zeitreise in die Kaiserzeit möglich. Beim Bummel entlang der Promenaden mit ihren herrschaftlichen, weißen Häusern und beim Spaziergang über eine der zahlreichen Seebrücken wird man um 100 Jahre zurückversetzt. Ob Wellnesshotel auf Rügen, oder Ferienwohnung auf Usedom – an der Ostsee lassen sich prächtige Urlaubstage verbringen. Wer mehr Ruhe sucht, sollte einen Besuch auf der autofreien, nur 18 Kilometer langen Insel Hiddensee unbedingt ins Urlaubsprogramm einplanen.

Urlaub in Deutschland – Reisekataloge gratis fordern  - Entdecken Sie  reizvollste Reiseziele in den schönsten Ferienregionen in Deutschland

RKD-Banner1-300x44 in Home

 

Vielfalt erleben auf Sylt – Inselurlaub von der schönen Seite


Wertschätzung

9. April 2012

Sein Sie mal ehrlich, haben Sie heute schon gelacht? Nicht über einen Witz oder eine lustige Bemerkung – Nein! Haben Sie heute schon einen Ihrer Mitmenschen angelacht? Oder mit einer freundlichen Geste Ihre Wertschätzung ausgedrückt? Sie werden sich jetzt fragen: “Was meint “DER” mit Wertschätzung? Ich meine die kleinen Gesten die uns nichts Kosten und unseren Mitmenschen so viel geben können. Bitte, Danke, Guten Tag, Auf Wiedersehen…. es gibt so viel Gesten die dem Gegenüber ein Lächeln auf das Gesicht zaubern können.

Lachen in HomeHaben Sie Ihren Kollegen heute schon gefragt was ihm fehlt, wenn er nicht so gut drauf ist wie sonst? Warum nicht. Die meisten Menschen kümmern sich nur um sich selbst. Wenn es ihnen schlecht geht erzählen sie wie es ihnen geht. Interessiert es uns wie es dem anderen geht?

Auch wenn wir oft nicht helfen können, mit kleinen Gesten helfen wir dem anderen leichter an seine Sorgen ranzugehen, oder kleine Tiefs besser zu überwinden. Wenn Sie jemanden fragen wie es ihm geht, dann interessieren Sie sich auch dafür!

Lächeln Sie den Busfahrer, die Kassiererin im Supermarkt, den Postboten an und zeigen Sie “Wertschätzung”. Jeder von uns erwartet dies gern für sich selbst und fühlt sich besser. Lassen Sie “ANDERE” sich besser fühlen. Es ist so einfach und trotzdem machen wir es nicht. Denken Sie heute an ein Lächeln, wenn Sie Ihre Brötchen holen und zeigen sie: “Schön das Sie so früh da sind, damit ich meine Brötchen bekomme.” und es kostet Sie “nichts”.

Behandeln Sie Ihre Mitmenschen so,  wie Sie selbst behandelt werden möchten.

„ Ein fröhliches Gemüt war schon immer die beste Grundlage für einen gesunden Körper. ” (Sri Chinmoy)

Führen mit Wertschätzung – günstige Mittel für Erfolg

 

Entspannung

30. Mai 2012

Nach einem langen Arbeitstag sehnt sich so mancher nach Erholung. Durch die Anforderungen des Tages und der Arbeit fühlt man sich geistig und körperlich geschwächt.

Um seine Kräfte wiederzuerlangen sollte jeder sich erholen. Die täglichen Beanspruchungen, die immer länger und schwerer werden, können als Folge von zu viel Stress entstehen. Wenig Urlaub, wenig Erholung und immer voll Power – die Folge ist Müdigkeit, Abgespanntheit. Das alles hat Auswirkungen auf unsere Gesundheit und kann zu Erkrankungen von Magen und Darm sowie dem Herz-Kreislaufsystem führen.

Jeder Mensch benötigt wichtige Erholungsphasen wie z.B. Schlaf und Sport. Guter Schlaf trägt zu Erholung bei genauso wie Sport in jeglicher Form – Hauptsache man fühlt sich wohl.
Das persönliche Schlafbedürfnis muss jeder selbst herausfinden, genauso wie den betriebenen Sport. Um gut zu schlafen, benötigen Sie eine auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmte Matratze sowie ein einstellbares Lattenrost. Wichtig hierbei ist das der Körper im Schlaf gut abgestützt ist und Sie die richtige Liegeposition haben. Lassen Sie sich dabei in Fachgeschäften beraten und ggfs. vereinbaren Sie ein “Probeliegen” auf der ausgesuchten Matratze, dieser Service wird oft angeboten. Sie haben meist 7 Tage Zeit dies zu testen. Leichtes Essen am Abend, kein Alkohol wirken sich positiv auf Ihren Schlaf aus.Baden in Home

Auch viele Entspannungstechniken wirken sich auf einen erholsmen Schlaf aus. Hier gibt es die Möglichkeit von autogenem Training, Atemübungen oder Yoga. Auch das Hören von Enstpannungs CD’s ist eine Möglichkeit zu entspannen, wenn man sich darauf einlässt. Finden Sie Ihren richtigen “Weg” aus – ganz individuell. Probieren Sie aus was Ihnen gut.

Sport und Bewegung können Ihnen helfen zu entspannen, dies ist für viele Menschen ein gutes Ventil um Stress abzubauen. Die Gedanken laufen lassen, sich körperlich auspowern, auch hier sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Dies alles fördert auch einen erholsamen Schlaf. Versuchen Sie es: Joggen, Schwimmen, Fußball oder was Ihnen gefällt – hier muss jeder seine eigene Sportart finden, die in den Tagesablauf passt.
Suchen und finden Sie für sich die besten Arten der Entspannung, probieren Sie aus was Ihnen gefällt, was Ihnen Spass macht – somit tun Sie Ihrer Gesundheit etwas Gutes und sind leistungsfähiger.

mein-tagestipp – Die kleine Welle

 

Die Vorteile eines Tablets im Sommer

29. Mai 2012

Die Sonne strahlt von einem blauen wolkenlosen Himmel, die Temperaturen laden dazu ein, an die See zu fahren. Im heißen Büro zu sitzen und zu arbeiten kann sich als rechte Qual erweisen, wenn das schöne Wetter nach draußen lockt. Doch auch für Menschen, die trotz sommerlicher Temperaturen wichtige Arbeiten zu erledigen haben, gibt es eine Lösung: den Tablet-PC.

Ein Tablett ist die mobile Ausgabe eines Computers. Mit ihm können alle Office-Arbeiten genauso erledigt werden, wie am Rechner auf dem Schreibtisch. Anstelle einer Tastatur oder Maus wird das leichte Gerät mit einem Eingabestift oder nur mit dem Finger über eine virtuelle Tastatur auf dem Bildschirm bedient. Durch seine flache Bauart lässt sich mit einem Tablet sogar im Stehen arbeiten. Moderne Modelle verfügen über leistungsstarke Akkus, mit denen das Gerät für längere Zeit ohne Stromversorgung genutzt werden kann. Die Gehäuse eigenen sich auch für den Gebrauch bei heißen Temperaturen, gegen das Eindringen von Staub, Sand oder Feuchtigkeit sind sie ebenfalls größtenteils geschützt. Damit können die mobilen Rechner überall dort genutzt werden, wo man es mag.

Da das Tablet ohne weiteres Zubehör einsatzfähig ist, kann der Nutzer es ohne großen Aufwand einpacken und mitnehmen. Ob unterwegs auf dem Weg zur Arbeit, ob am Strand oder im heimischen Garten, überall lässt sich der mobile Rechner ganz einfach und problemlos einsetzen. Tablet in HomeAlle für die Arbeit notwendigen Daten können auf das Tablet übertragen werden. Office-Programme ermöglichen es, Berichte zu verfassen, Berechnungen durchzuführen oder wichtige Unterlagen zu bearbeiten. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass man trotz der Abwesenheit aus dem Büro beispielsweise per E-Mail jederzeit erreichbar ist. Mit einem guten Virenschutz ist das Herunterladen und Lesen der E-Mails und anderer Daten auch im Freien sicher und problemlos möglich. Feste Bürozeiten gehören für viele Nutzer damit zur Vergangenheit. Sie können das schöne Sommerwetter genießen und ihre Arbeiten trotzdem erledigen. Vor allem für kreative Jobs ist die Arbeit mit dem Tablet von großem Vorteil.

Doch nicht nur zum Arbeiten im Freien lässt sich ein Tablet verwenden. Mit witzigen und spannenden Computerspielen können sich die Anwender überall wunderbar entspannen. Wer in seiner Freizeit lieber ein Buch liest, lädt sich einfach die gewünschte Lektüre auf das Tablet und kann dann in der freien Natur seinem Hobby nachgehen. Mit dem Fahrrad am Fluss entlangfahren und an einer geeigneten Stelle ein ruhiges Plätzchen zum Entspannen oder zum Arbeiten suchen – mit dem Tablet-PC ist das ohne großen Aufwand machbar.

Grillrezepte für einen schönen Grillabend

 

Naschen mit gutem Gewissen

Plagt Sie schon beim Anblick einer Tafel Schokolade das schlechte Gewissen? Sollte es nicht! Fair gehandelte Sorten liegen im Trend und sind besonders gesund. Im letzten Jahr ist die Nachfrage nach Fair-Trade-Schokolade um 22 Prozent gestiegen. Grund dafür waren die immer wieder auftauchenden Berichte über Kinderarbeit in den Kakaoplantagen westafrikanischer Länder. Dabei lässt sich die hochwertige Schokolade nicht mehr nur im Delikatessen Shop finden. Selbst die bedeutenden Schokoladeproduzenten und große Discounter, wie Lidl oder Norma denken zunehmend um und haben ihr Angebot längst um fair gehandelte Sorten erweitert. Fair Trade ist nicht gleich BIO! Trotzdem tragen zwei Drittel dieser Produkte das Bio-Siegel der EU. Bei diesen stammen mindestens 95 Prozent aller Zutaten aus pestizidfreiem und ökologischem Anbau.

S Sses in HomeWer clever wählt, kann auch bei Schokolade Kalorien sparen! Es verhält sich nämlich folgendermaßen: Je höher der Kakaoanteil, umso weniger Zucker ist enthalten. Das treibt nach dem Verzehr Ihren Blutzuckerspiegel nicht so sehr in die Höhe und der Appetit auf Süßes ist auch mit ein paar Stückchen gestillt. Trotzdem spüren Sie die stimmungsaufhellende Wirkung und sind happy. Bei der Schokolade bestimmen die verwendeten Kakaobohnen über das Aroma. Billige Konsumschokolade wird eher aus üppig wachsenden, jedoch bitter schmeckenden Bohnen hergestellt. Dieser Nachteil wird dann durch das Hinzugeben großer Mengen Zucker kaschiert. Wer als Feinschmecker zu hochwertiger und damit auch etwas kostspieligerer Schokolade greift, schmeckt das Aroma der seltener vorkommenden und sorgfältig verarbeiteten Edelkakaobohnen. Achten Sie auf die Zutatenliste. Neben Kakaobutter sollten keine weiteren Fette und ausschließlich echter Vanille aufgeführt sein. Synthetisches Vanillin oder Geschmacksstoffe haben in einer Edelschokolade nichts verloren.

Sie haben sich schon oft vorgenommen, nur ein kleines Stück zu essen und dann doch die ganze Tafel verputzt? Schuld daran ist nicht Ihr schwacher Wille, sondern das enthaltene Phenylethylamin. Es beschert dem Genießer sofort Glücksgefühle. Wissenschaftler der Cambridge-Universität fanden heraus, dass regelmäßiger S Sses1 in HomeSchokoladenverzehr das Risiko von Herzerkrankungen um etwa ein Drittel verringert. In Schokolade stecken nämlich entzündungshemmende Polyphenole, die Blutdruck senkend wirken. Natürlich geht es hier um den Verzehr in Maßen und nicht in Massen und am besten sind Edelbitterschokoladen, die viel wertvollen Kakao und nur wenig Zucker enthalten.

Ihr Kalender ist mal wieder übervoll, Sie hetzen von Termin zu Termin und fühlen sich gestresst? Jetzt ist Schokolade ausdrücklich erlaubt! Sie enthält neben den erwähnten “Glücklich-Machern” auch Kalium und Magnesium. Unter großer Belastung benötigt Ihr Körper von diesen Mineralstoffen besonders viel und ein Stück köstlicher Schokolade wirkt harmonisierend und ausgleichend. Forscher an der Universität in Bristol fanden heraus, dass in geringen Mengen enthaltenes Koffein die Konzentrationsfähigkeit deutlich verbessern hilft.

Mitarbeiter wollen einen guten Job machen

28. März 2010/ 5.Juli 2012

“Die meisten Mitarbeiter wollen einen guten Job machen. Ob sie das können, hängt ganz einfach davon ab, für wen sie arbeiten!”

Dies ist ein Zitat von Mr. Leonard, Präsident Hyatt Hotels

Dieser Ausspruch hat so viel Wahres. Unmotivierte, verunsicherte Mitarbeiter werden Misstrauisch und zeigen keinen Einsatz. Sie stecken ihren Kopf in den Sand und setzen den Großteil ihrer Energie darauf, eigenes Überleben zu sichern. Gerade heute macht sich dies immer wieder deutlich. In Zeiten der Massenentlassungen und Pleiten, die oft aufgrund von Managementfehlern verursacht wurden, sichert jeder seine eigene Stellung.

Wenn wir dieses grundlegende Zitat von Mr.Leonard wirklich begriffen haben, haben wir auch in der Krise eine Chance. Mitarbeiter möchten Verantwortung übernehmen und Wertschätzung erfahren. Eine kommunikative Führung führt auf jeden Fall zu Mitarbeiterzufriedenheit. Mitarbeiterzufriedenheit bewirkt eine Kundenzufriedenheit die uns nichts kostet, als Mitarbeiter richtig zu FÜHREN.

Diese Kundenzufriedenheit ermöglicht langfristig den Erfolg des Unternehmens.

Dieses kann ein Erfolg durch alle Branchen sein. Ob Handel oder Gastronomie, Altenpflege und sämtliche Jobs in denen man mit Mitarbeitern und Kunden zu tun hat.

Wie viele Studien zeigen, dass die Mitarbeiter in Deutschlands Unternehmen sich immer weniger mit Ihrem Unternehmen identifizieren. Viel Mitarbeiter sehen in ihrem Job nur die Möglichkeit Geld zu verdienen. Weshalb ist dies so?

0093-150x150 in HomeWelche Bedeutung haben Loyalität, Engagement und Leistungsbereitschaft für die verantwortlichen Vorgesetzten? Was passiert mit Mitarbeitern, die diese Eigenschaften immer wieder unter Beweis gestellt haben? Heute in unserer Leistungsgesellschaft, hat dies oftmals einen geringen Stellenwert, da Vorgesetzte sich immer mehr profilieren wollen. Dies passiert immer wieder auf dem Rücken von Mitarbeitern. Dabei ist es egal ob engagiert oder nicht. Entscheidungen werden getroffen, ohne sich der Konsequenzen bewusst zu werden. Entscheidungen werden in purem Aktionismus getroffen – weil der Vorgesetzte dies „will“.

Man gewinnt immer wieder den Eindruck, dass der Mitarbeiter nur als Personalnummer und Kostenstelle gesehen wird. Auf jeden Fehler wird hart reagiert.

Es ist falsch nach einem fehlerfreien System zu streben, das geht meistens daneben. Menschen machen Fehler, doch aus Fehlern kann man lernen. Anstatt sich auf die Schwächen der Mitarbeiter zu konzentrieren, sollten Ihre Stärken weiter ausgebaut werden. Leider wird dies von vielen Vorgesetzten ignoriert. Es werden nur Entscheidungen getroffen.

“Die meisten Mitarbeiter wollen einen guten Job machen. Ob Ihnen das gelingt, hängt ganz einfach davon ab, für wen sie arbeiten!”

Zitat Mr. Leonard, Präsident Hyatt Hotels

Fehler der Mitarbeiter können nur abgebaut werden, durch Motivation und Kommunikation. Mit der richtigen Motivation, angemessener Kritik und persönlicher Wertschätzung von Vorgesetzten würde die Mitarbeiterzufriedenheit im Unternehmen deutlich steigen. Effektive Mitarbeiterführung führt zu Mitarbeiterzufriedenheit – Mitarbeiterzufriedenheit bewirkt Kundenzufriedenheit und Kundenzufriedenheit trägt zum Erfolg des Unternehmens bei.

Wird der Mitarbeiter als wertvolles Betriebskapital gesehen, entwickelt er sich unter effektiver Führung von allein.

 

Respekt – gegenüber allen Menschen

7.Juli 2012

Normalerweise sollte jeder im Leben einen höflichen und freundlichen Umgangston gegenüber seinen Mitmenschen pflegen. Dabei ist es egal wo: beim Chef, morgens beim Bäcker, im Supermarkt an der vollen Kasse oder an sonstigen Orten an denen man mit Menschen zu tun hat. Wertschätzung, Respekt, Geduld und Freundlichkeit sollte jeder besitzen.

Besonders im Handel, Verkauf oder in der Gastronomie sollten diese Grundsätze beherzigt werden, den niemand kauft gerne bei unfreundlichen, schlecht gelaunten Mitarbeitern oder lässt sich in der Kneipe, im Restaurant schlecht bedienen.

An der Supermarktkasse fühlt sich der Kunde doch automatisch wohler, wenn die Kassiererin nett lächelt, einen schönen Tag wünscht und sich auf kleine Nettigkeiten einlässt, anstatt grimmig zu gucken, den Kunden nicht anzusehen und dann das Wechselgeld „hinschmeißt“.IMG 0222-150x150 in Home

Auch hier gilt der alte Spruch:“Wie man in den Wald hereinruft, so schallt es hinaus“

Jeder Kunde der voll Wertschätzung behandelt wird, wird sich doch von nun an jedesmal freuen, wenn er die Filiale oder das Geschäft  aus irgendeinen Grund wieder betreten muss. Dies gilt natürlich auch für den Kunden, der den Verkäufer, Busfahrer oder jeden anderen mit Respekt und Wertschätzung begegnen sollte. Es gibt keine Tätigkeit, die nicht anerkannt werden sollte.

Es gibt immer wieder Menschen, die egal wann man einen Laden betritt, immer schlecht gelaunt und unfreundlich sind. Egal wo man arbeitet oder welche Stellung man hat, wo und was sie verkaufen, mit gutem Service, Höflichkeit, Wertschätzung und Freundlichkeit erreicht man meist sein Ziel! Das gilt für beide Seiten!!

Im täglichen Leben sind Eigenschaften wie Freundlichkeit, Respekt, Wertschätzung ein Vorteil, leider wird das von vielen Menschen vergessen. Welche Eltern geben ihre Tochter denn gerne in die Hände eines rücksichtslosen, unhöflichen, egoistischen Rowdys? Wenn Eltern ihr Kind lieben, lässt sich die Frage von selbst beantworten…

Wie oft vergelten wir GLEICHES mit GLEICHEM?? Wenn Du mir da nicht entgegenkommst, dann kann ich nichts für Dich tun!! Der hat mich ja auch nicht gegrüßt! Es scheint als verroht der Mensch immer mehr – sollten wir nicht alle etwas dagegen machen??

Kleine Gesten oder gute Worte kosten „NICHTS“ und bewirken manchmal so viel. Oft fehlt uns nur ein wenig Feingefühl um Stimmungen aufzunehmen und richtig zu interpretieren. Der Gegenüber muss nicht schlecht gelaunt sein! Es kann Ihm aus verschiedenen SCHLECHT gehen!

Das Leben ist wie ein Spiegel! Wenn man hinein lächelt, lächelt es zurück!
(Nubar Gulbenkian)

 

Hier erfahren Sie alles über Gesunde Kinderernährung

 

Lieben und berühren

7.Juli 2012

Ernorme Selbstheilungskräfte werden aktiviert durch Berührungen. Berührungen geben ein Gefühl von Geborgenheit, halten den Stresshormonspiegel niedrig.Ber Hrungen1-150x113 in Home
Deshalb werden in vielen Kulturen Massagen zur Gesundheitsförderung eingesetzt. Wer also keine oder wenig Streicheleinheiten bekommt, sollte seinem Körper, seiner Seele und dem inneren Arzt etwas Gutes tun und sich ab und zu eine Massage gönnen.

Jeder sollte einen Moment tief empfundene Liebe und Zuneigung genießen – dies hat ein ernorm positiven Effekt auf den Körper.

Alles was das Herz erwärmt, ist wie Medizin. Dazu gehört die Liebe zu sich selbst, durch die man sich in der eigenen Haut wohlfühlt. Es kann die Stunde für mich selbst ein, mein kleiner Sohn, meine Tochter, der selbstgebackene Kuchen oder sonstige Arten sich selber zu verwöhnen. Treffen Sie gute Freunde mit denen Sie lachen können.

Eine klassischen Massage haben viele von uns gekommen. Neben ihrer medizinischen Wirksamkeit hilft sie uns neue Kräfte zu sammeln, während der Behandlung vollkommen abzuschalten und zu neuer Energie zu kommen.

Gef Hle1-150x113 in HomeIn vielen Kulturen und spirituellen Kreise wurden eigenen Massagetechniken entwickelt, diese werden zur Heilung und zur Erreichung von Entspannung, Ausgeglichenheit und Sinnlichkeit angewandt.. Wer etwas  Besonderes erleben möchte, kann auch einmal eine Tantra-Massage ausprobieren. Man darf aber keine Scheu haben,  auch an intimen Stellen von fremden Händen massiert zu werden.  Tantra-Massage kann aber auch erlernt werden und zuhause im heimischen Schlafzimmer praktiziert werden.

Dies alles trägt zum Wohlbefinden bei. Probieren Sie folgendes aus:

Lassen Sie sich  ein warmes Bad ein, geben Sie einen anregend duftenden Badezusatz ins Wasser und zünden Sie ein paar Kerzen an. Steigen Sie mit Ihrem Partner in die Badewanne, halten Sie sich gegenseitig  einfach im Arm, lassen Sie leise Ihre Lieblingsmusik spielen, führen Sie ein vertrautes Gespräch und trinken dabei ein Glas Wein. Genießen Sie die Zweisamkeit und die Nähe Ihres Partners – fühlen Sie sich einfach nur wohl.

 

Hier erhalten Sie leckere Grillrezepte

 

Brombeeren (Rubus fructicosus)

8.Juli 2012/ 28.Juli 2011

Die Früchte reifen im August und sind dann schwarz. Brombeeren gehören zu der weltweit verbreiteten Pflanzengattung Rubus aus der Familie der Rosengewächse. Die Brombeere ist in den gemäßigten Zonen vonEuropa, Nordafrika und Nordamerika beheimatet. Sie bevorzugt sonnige bis halbschattige Lagen, beispielsweise lichte Wälder oder deren Ränder, mit kalk- und stickstoffreichen Böden.Auch wenn man es kaum glauben mag, die Brombeeren sind allein in Deutschland mit über 400 Arten vertreten, und meistens an sonnigen bis halbschattigen Plätzen anzutreffen. Brombeeren können in jedem Kleingarten angebaut werden. PWir finden sie auch häufig an Böschungen, Abhängen und ähnlichem. Brombeeren sind Kletterpflanzen und werden zwischen 0,5 und 3 Meter hoch.

Die Brombeere als Lebensmittel  Brombeere3 in Home

Die Brombeere ist eine beliebte Früchtepflanze und wird gerne im heimischen Garten angebaut. Ihre Früchte sind sehr vitaminreich und werden z.B. zu Konfitüre, Marmelade, Gelee, Kompott oder Saft verarbeitet.

Die Brombeere als Heilpflanze

Neben den vitaminreichen Früchten, hat die Brombeerpflanze auch Blätter aus denen Tee hergestellt werden kann. Man sagt ihm eine blutreinigende und Blutzucker senkende Wirkung nach. Brombeeren selber helfen auch bei Fieber und Bombeersaft hilf, leicht angewärmt, gegen Heiserkeit. Als Heildroge gelten die getrockneten Blätter. Auf Grund des Gerbstoffgehalts wird die Droge als  Mittel gegen Durchfall, zum Gurgeln bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum, aber äußerlich auch zu Waschungen bei chronischen Hauterkrankungen verwendet. Wegen des angenehmen Geschmacks sind Brombeerblätter in vielen Tees enthalten. Brombeertee kann als Haustee auch über längere Zeit gefahrlos getrunken werden. Inhaltsstoffe sind:  Ätherisches Öl, Gerbstoff, Pektin, Bernsteinsäure, Apfelsäure, Oxalsäure, Milchsäure, Salicylsäure und Vitamin C.

 

Wegen der schleimlösenden Eigenschaften kann man Brombeerblätter auch gegen Verschleimung im Bereich der Atmungsorgane verwenden. Die blutreinigende Wirkung führt zu einer Verbesserung von Hautproblemen wie Ekzemen und schlecht heilenden Wunden.

Aus den Blättern kann man einen heilkräftigen Tee zubereiten, der vor allem gegen Durchfall verwendet werden kann.Für einen Brombeerblätter-Tee übergiesst man ein bis zwei Teelöffel Brombeerblätter mit einer Tasse kochendem Wasser und lässt ihn zehn Minuten ziehen. Anschliessend abseihen und in kleinen Brombeere11 in HomeSchlucken trinken. Von diesem Tee trinkt man ein bis drei Tassen täglich.

 

 

Hier geht es zu Rezepten für Brombeermarmelade

 

Der Sommer

20.07.2012

Er gilt als die schönste Zeit des Jahres und das nicht ohne Grund – der Sommer. Lange Tage, laue Nächte, angenehme Temperaturen, all das und noch viel mehr machen den Sommer bei Millionen von Menschen zur beliebtesten Jahreszeit. Wann sonst kann im eigenen Garten frisches Obst aller Art geerntet oder ein ganzer Tag im Freien verbracht werden? Es geht nichts über den Sommer, die beste Zeit für saftige Erdbeeren, leckeres Eis und kurze Kleidung.

Die schönste Zeit des Jahres richtig nutzen
Die Sommerzeit ist oftmals auch gleichzusetzen mit jeder Menge Freizeit. Denn im Sommer nehmen viele Arbeitnehmer ihren Jahresurlaub, während Schulen und Kindergärten in die großen Ferien gehen. Doch was können Sie mit Ihrer freien Zeit nun am besten anfangen? Wie wäre es mit all den Dingen, für die sonst kaum oder nur selten Gelegenheit bleibt? Treffen Sie sich zum Beispiel mit Ihren Freunden und genießen Sie bei einem leckeren Bordeaux Wein ein vorzügliches Essen draußen in einem Restaurant. Oder Sie bleiben daheim und zünden im heimischen Garten den Grill an.

Im Sommer gibt es so viele Möglichkeiten zu entspannen oder Spaß zu haben. Wenn die Sonne von einem strahlend blauen Himmel herunter scheint und die Temperaturen die 25 Grad Marke übersteigen, fehlt nur noch die passende Freizeitgestaltung, um es sich richtig gut gehen zu lassen. Immer Sommer blüht die Natur, was neben dem schönen Wetter ein weiterer Grund dafür ist, dass es die Menschen nach draußen zieht. Ein Spaziergang durchs blühende Kornfeld am Tag, Sterne beobachten am Lagerfeuer in der Nacht, Badeausflüge am nächstgelegenen See oder ins Freibad – tun Sie, was Ihnen gefällt und worauf Sie Lust haben, die warme Jahreszeit ist dafür perfekt geeignet. Freizeitaktivitäten wie Fahrradtouren, ein gemeinsames Picknick mit der Familie oder ein spontanes Campingwochenende gehören zum Sommer einfach dazu, denn während der Sommermonate können Sie bei gutem Wetter bis spät in die Nacht draußen unterwegs sein, ohne zu frieren.

Achtung: Sonnenschutz nicht vergessen
Aber nicht vergessen, halten Sie bei allem Spaß vor allem tagsüber immer eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor und eine Kopfbedeckung bereit. Besonders bei heißen Temperaturen ist ein guter Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung genauso wichtig wie regelmäßiges Trinken und ausreichende Pausen, um Ihren Kreislauf nicht zu überfordern. So hält sich das Risiko für körperliche Beschwerden in Grenzen und Sie können den Sommer einfach nur genießen.

 

Wertschätzung

24.08.201

Es wird allgemein akzeptiert, dass jeder Mensch einen immanenten Wert besitzt, der unabhängig ist von Geschlecht, Alter, Nationalität oder Religion. Diese Annahme führt auf direktem Weg zum ersten Artikel des deutschen Grundgesetzes, wo festgehalten wird, dass die Würde des Menschen unantastbar sei und mit aller staatlichen Gewalt geschützt werden müsse. Unter ethischen und rechtlichen Aspekten ergibt sich der Wert eines jeden Menschen aus dem bloßen Umstand der menschlichen Existenz, ohne dass ein Verdienst nötig ist, jene Wertschätzung erhalten zu dürfen. Aber alle Theorie ist nur eine intellektuelle Abstraktion, die oftmals mit den im Alltag vorherrschenden Umständen wenig gemein hat.

Als Beispiel seien Häftlinge im Konzentrationslager genannt, die im 2. Weltkrieg einzig wegen ihrer jüdischen Abstammungen unter menschenverachtenden Verhältnissen zusammengepfercht und millionenfach ermordet wurden. Auch wenn ihnen unter ethischen Aspekten der Wert gebührte, der jedem Menschen aufgrund der bloßen Existenz als Mensch zusteht, wurde ihnen im praktischen Leben durch die abwertende, verachtende Behandlung ein nicht rechtfertigbarer, minderer Wert zugeschrieben. Ein in diesem Zusammenhang entscheidender Faktor ist, dass das mental konstruierte Selbstbild eines jeden Menschen entscheidend beeinflusst wird durch die Reize aus der Umwelt. So haben empirische Untersuchungen im Bereich der Entwicklungs- und Verhaltenspsychologie bestätigt, dass Erwachsene, die in der Kindheit aufgrund von Versäumnissen im Elternhaus oder aufgrund anderer sozialen Zusammenhängen kein Gefühl von Wertschätzung erhalten haben, nach subjektivem Empfinden ein Gefühl von Minderwertigkeit und Wertlosigkeit für ihre eigene Person wahrnehmen, das sie Zeit ihres ganzen Lebens begleitet. Es gilt daher festzuhalten, dass jeder Mensch im praktischen Alltag und im praktischen Leben nach subjektivem Empfinden für sich selber den Wert besitzt, den er von anderen vermittelt bekommt. Grund dafür ist, dass das mental konstruierte Selbstbild maßgeblich bestimmt wird durch die Verhaltensweisen der Mitmenschen. Ist zum Beispiel ein Kind in der Schule über einen langen Zeitraum hilflos schwerstem Mobbing ausgesetzt, ohne dies ändern zu können, ist es nach subjektivem emotionalem Empfinden in Relation zu seinen Mitmenschen ein wertloseres Individuum, auch wenn dies sowohl unter ethischen wie auch unter rechtlichen Gesichtspunkten nicht gerechtfertigt ist. Eine Konsequenz, die aus diesem schwerwiegenden Umstand zu ziehen ist, muss lauten, dass im praktischen Alltag jeder Mensch durch das eigene Verhalten seinen Mitmenschen einen inneren Wert verleiht.

Für das Wohl eines jeden Menschen ist körperliche und emotionale Unversehrtheit von essentieller Bedeutung. Sie zu achten und zu schützen bedeutet, Menschen wertvoll zu behandeln. Im Alltag wird das Recht auf körperliche Unversehrtheit in der Regel gewahrt. Sie einzuhalten bedarf keiner Übung, und eine Missachtung dieses Rechts kann jeder sofort erkennen. Um einem Mitmenschen emotionale Wertschätzung zukommen zu lassen, ist es wichtig, ihm Beachtung zu schenken. Jeder Mensch empfindet unmittelbar ein Gefühl des Wertes und der Wertschätzung, wenn man ihm vermittelt, dass man ihn in seinen Sorgen, in seinen Wünschen, in seiner Lage und in seiner ganzen Person wahrnimmt. Dazu bedarf es prinzipiell nicht viel. Es genügt, wenn man sich ihm während der sozialen Interaktion zuwendet und freundlich auf das eingeht, was er sagt. Wenn ein Mensch in seinen Gedanken, und als Person wahrgenommen und nicht ignoriert wird, ist die Basis der Wertschätzung bereits erfüllt. Dabei ist es nicht einmal nötig, dass man mit allem, was das Gegenüber sagt oder erzählt, übereinstimmt, und sollten zum Beispiel Vorstellungen differieren, und seien es nur solche, welche die favorisierte Fußball-Mannschaft betreffen, darf und sollte man dies auch äußern, aber auf eine verständnisvolle Art, die keine aggressive Abwertung des Gegenübers suggeriert. Respektvoller Umgang und die Beachtung der Gefühle des anderen sind maßgeblich von Bedeutung, um einem Mitmenschen die Wertschätzung seiner Person zu vermitteln.2

 

Mehr zum Thema Wertschätzung

 

Trauer und Sterben

02.09.2012

Irgendwann ist die Zeit gekommen, da stirbt ein Familienmitglied, ein Freund oder ein geschätzter Arbeitskollege und die Zeit der Trauer und deren Bewältigung steht an. Meist passiert es plötzlich und ohne jegliche Vorwarnung, so dass binnen kürzester Zeit sehr starke Gefühle und Emotionen der Trauer zum Vorschein kommen, die sich je nach Typ unterschiedlich stark und auf verschiedenste Art und Weise ausprägen können.

Emotionales Empfinden
Wie stark die empfundene Trauer und die damit zusammenhängende Trauerzeit ist, hängt damit zusammen, wie nah man der Person gestanden hat, die verstorben ist. Handelt es sich um den eigenen Partner, Kind oder ein enges Familienmitglied, wird die Trauer deutlich größer und schmerzhafter sein, als wenn es um einen flüchtigen Bekannten oder Arbeitskollegen geht. Ein weiterer Faktor ist die eigene Emotionalität. Kann man nur schlecht mit Todesfällen und der Trauerbewältigung aufgrund der eigenen Emotionalität umgehen, kann es generell länger dauern, bis die Trauerphase abgeschlossen ist, selbst wenn man kein großes persönliches Verhältnis zu der verstorbenen Person hatte. Jeder verarbeitet Trauer anders und braucht unterschiedlich lange für die Trauerbewältigung.

Formen der Trauerbewältigung
Während der Eine die Trauer im Stillen verarbeitet, dabei ein Glas BordeauxWein  trinkt und zurück an die gemeinsame Zeit denkt, verarbeitet der Andere seine Trauer im Kreise seiner Familie. Reden hilft, die Trauer zu verarbeiten. Man merkt, dass man mit der Trauerbewältigung nicht alleine ist und dass andere Menschen für einen da sind und Trost spenden. Bei manchen kommt die Trauer erst einige Zeit nachdem man von dem Tod einer Person erfahren hat. Zunächst kann gar nicht wirklich realisiert werden, dass die Person wirklich verstorben ist und nicht mehr unter einem weilt. Kommt der Zeitpunkt der Trauer erst zu einem späteren Zeitpunkt, kann dieser einen umso heftiger Treffen, da man zuvor die Trauer unterdrückt und von sich gewiesen hat. Nicht selten benötigt man psychologische Hilfe, vor allem wenn man dabei war, als die Person verstorben ist. Hat man mit solchen Situationen selten zu tun, kann es einen Schock auslösen der tiefgreifende psychologische Einschnitte vornimmt.

Einen schönen, erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

mein-Tagestipp

 

 

 

 


Roulette

Wetter

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Hamburg
www.wetter.de

Werbung

Start:

Strasse, PLZ, Ort
Ziel:

Strasse, PLZ, Ort